• Ricco Groß ist neuer Markenbotschafter für Saunalux

Ricco Groß

Ricco Groß (44), der erfolgreichste deutsche Wintersportler, der vor wenigen Wochen sein Amt als Trainer des Deutschen Ski-Verbandes niederlegte, wird neuer Nationaltrainer Herren der Russischen Biathlon Union.

Und wie es im Biathlon für einen erfolgreichen Wettkampf von Nöten ist, reagierte Erhard Volz ganz schnell, und nahm den vierfachen Olympiasieger und neunmaligen Weltmeister als neuen Markenbotschafter für das Unternehmen unter Vertrag.

 

Das Bild zeigt die beiden Partner beim Vertragsabschluss im neuen Saunalux Showroom in Frankfurt.
Von links, Verkaufsleiterin Elke Hemmersbach, Markenbotschafter Ricco Groß und Prokurist und Mitglied der GF Erhard Volz.

Ricco Groß

Mit Stolz verkündete Erhard Volz: „Der erste Schuß musste und sollte einfach passen. Wie im Biathlon. Deshalb haben wir lange gesucht und sind stolz, einen solchen Sympathieträger für Saunalux gewonnen zu haben. Er wird die Werte des Unternehmens weltweit stärken und uns Möglichkeiten in bestehenden und neuen Märkten eröffnen.

"Ricco Groß ist eine Biathlon-Legende. Seine großartigen Erfolge als Sportler und Trainer sind weltweit bemerkenswert und anerkannt. Ricco Groß ist als Sympathieträger in Deutschland und in Russland eine großartige Markenbotschaft für Saunalux“, freut sich Erhard Volz über den Coup, der passt: „Wintersport und Sauna stellen eine Symbiose dar. Dies wird mit dieser Markenbotschaft nochmals hervorgehoben.“

Zugleich sicherte sich Saunalux Werberechte an Ricco Groß‘ ältesten Sohn Marco (19), der als zweimaliger Vizeweltmeister der Junioren zu den größten deutschen Biathlon-Talenten zählt.

Saunalux betritt mit der Verpflichtung Neuland. Noch nie hatte sich das mittelständische Unternehmen im Sportsponsoring engagiert.